Papierrestaurierung

Vom 20.- 23. April 2016 fand der Kurs “Grundlagen der Papierrestaurierung” statt. Unter der Leitung von Tanja Wimmer wurden die Themen, Trocken- und Nassreinigung und das Abnehmen von feuchtigkeitslöslichen Verklebungen ebenso besprochen und praktisch ausgeführt, wie die verschiedenen Techniken zum Stabilisieren von Rissen, Ergänzen von Fehlstellen und das Trocknen und Glätten von Papieren. Aufgrund der Nachfrage werden wir diesen Kursauch wieder 2017 anbieten und planen einen weiteren Kurs der sich mit der Grundlagenvertiefung beschäftigen wird.

Überbetriebliche Unterweisung

Vom 4. – 8. April 2016 fand die Überbetriebliche Unterweisung BU3/13 in der Bildungsakademie der Handwerkskammer Region Stuttgart statt. Themen dieser Woche waren: Halbpergamentband, Objektrahmung, Instandsetzung, Dekortechniken, Ausführung von Sonderausstattungen, Kaschieren und Aufziehen.

Geprüfter Bildeinrahmer

Das Rahmen von Bildern und Gegenständen gehört zur kulturellen Landschaft, allerdings besteht für diese Tätigkeit kein eigenständiges Berufsbild. Um diese Lücke zu schließen, bietet die Bildungsakademie der HWK Region Stuttgart in kooperation mit dem Buchbinder-Colleg diese deutschlandweit einzigartige Fortbildung an, in der das konservatorisch einwandfreie, handwerklich gekonnte und ästhetisch überzeugende Rahmen von Bildern, Grafiken sowie Gegenständen bzw. Objekten gelehrt wird.

Die vor der Handwerkskammer Region Stuttgart erfolgreich bestandene Prüfung berechtigt die Teilnehmer, den Titel “Geprüfte/-r Bildeinrahmer/-in” zu tragen, der durch das Deutsche Patentamt geschützt ist.

Nach erfolgreichem Abschluss haben Sie damit ein amtlich anerkanntes Zertifikat in der Hand, mit dem Sie Ihre besondere Qualifikation gegenüber Kunden, Geschäftspartnern und Arbeitgebern belegen können.

Am 06. Juni 2016 startet der Vorbereitungskurs zum  “Geprüfter Bildeinrahmer” mit der ersten Kurswoche. Das Kurssystem findet berufsbegleitend statt. Es umfasst 236 Stunden in sechs Wochenkursen. Diese sind  auf ein Jahr verteilt, so dass etwas jeden zweiten bis dritten Monat eine Kurswoche stattfindet.

Es sind noch Plätze frei.  Sie können auch noch in einer der kommenden Kurswochen einsteigen oder auch nur einzelne Kurswochen buchen. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

Für weitere Informationen steht Ihnen Barbara Füßle unter der Rufnummer 0711-1657-674 gerne zur Verfügung. Hier können Sie sich den Infoflyer und das Anmeldeformular herunterladen:  Flyer_Bildeinrahmer2016.pdf

Ehemalige Teilnehmer des Vorbereitungskurses zum “Geprüften Bildeinrahmer” und Mitglieder der Prüfungskommission.

Konservierungseinbände

Vom 3. – 5. März 2016 fand, unter der Leitung von Linda Stiefel, der Kurs “Konservierungseinbände” RE/01/16 statt. Es wurden vorrangig zwei Haupttechniken behandelt. Die Viertelfalztechnik und die Holzdeckeltechnik. Beide Techniken wurden mit klebstofffreien Hefttechniken und einem Rückenüberzug aus Leder gefertigt. Im Kurs wurde auch auf geeignete Vorsatztechniken eingegangen. Außerdem wurde noch eine Softcover-Technik behandelt, die ohne feste Deckel auskommt. Die Teilnehmerinnen waren sehr begeistert von dem Kurs und nehmen viel neues Wissen mit in Ihre Werkstätten.

 

Geprüfter Buchbinder für Restaurierarbeiten

Vom 07. – 13. Dezember 2015 findet bereits die dritte Kurswoche des Kurssystems Geprüfter Buchbinder für Restaurierarbeiten statt. Thema in dieser Woche ist die Papierrestaurierung.

Maßgeblich verantwortlich für die Weiterentwicklung und Ausgestaltung der Kursinhalte ist das Buchbinder-Colleg.

Alle Kurssysteme werden seit 2010 in Zusammenarbeit mit der Bildungsakademie der Handwerkskammer Region Stuttgart durchgeführt. Für die Kurssysteme erhalten Mitlgieder der Fördervereinigung Buchbinder-Colleg e.V. eine Ermäßigung von 5%.

Kurs Buchgestaltung

Vom 04. bis 07. November 2015 fand der Kurs Buchgestaltung statt.

Buchbindewettbewerb, Ausstellung oder Kundenberatung- Es muss kein Franzband sein und kann mehr sein, als ein Bibliothekseinband.

Die Teilnehmer wurden individuell begleitet und haben unter der Leitung von Ingela Dierick, einen Bradelband vom Vorsatz bis zur Buchdecke gestaltet und ausgeführt.

Überbetriebliche Unterweisung

Vom 09.  – 13. November 2015 fand in der Bildungsakademie der Handwerkskammer Region Stuttgart, die Überbetriebliche Unterweisung BU2/13 statt. Die ÜBA hatte das Thema: “Einzel und Sonderfertigung”. Unter der Leitung von Dagmar Koch, haben die Auszubildenen des 3. Lehrjahrs, unter anderem, einen Halblederband, ein Fotoalbum, einen Kasten mit Hals und eine Mappe mit “Frosch” gefertigt.

Kurs Buntpapier Spachteltechnik

Am 23. Oktober 2015 fand unter der Leitung von Barbara Füßle der Kurs Buntpapier Spachteltechnik statt.

Die Teilnehmer fertigen einen Tag lang Buntpapiere aus Druckfarben. Durch verschiedene Auftragstechniken wurden die unterschiedlichsten Ergebnisse erzielt. Es wurde experimentiert mit Farbauftrag durch Walze oder Spachtel. Durch Wasser und Prägefolie wurden schöne Effekte erzielt.

Überbetriebliche Unterweisung

Vom 05. – 09. Oktober 2015 fand in der Bildungsakademie der Handwerkskammer Region Stuttgart, die Überbetriebliche Unterweisung BU1/13 statt. Die ÜBA hatte das Thema: “Herstellen buchbinderischer Erzeugnisse”.

Ergänzungstechniken von Pergament

Vom 25. – 27. Juni 2015 fand unter der Leitung von Kerstin Forstmeyer der Kurs “Ergänzungstechniken von Pergament” statt. Drei Tage angefüllt mit Wissen, Arbeit und Informationen. Es wurden Techniken zur Stabilisierung und Ergänzung von Pergamenten vermittelt. Folgende Techniken wurden gezeigt und geübt: Kaschieren mit Japanpapier, Laminattechnik (mehrschichtiger Aufbau mit unterschiedlichen Materialien), Intarsientechnik (Ergänzen mit Pergament), Anfasern, Stegtechnik. Darüber hinaus befasste sich der Kurs mit der Auswahl geeigneter Ergänzungsmaterialien und Klebstoffe, mit der Reinigung, dem Befeuchtung und dem Glätten von Pergament.

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge