Kurse 2019

Buntpapierwerkstatt HB/01/19

Leitung / Referentin:
Tanja Karipidis, Erlangen

Termin / Dauer / Wochentage / Uhrzeit:
05. – 08. März 2019 / 4 Tage / 29 Stunden
Di 9.00 – 17.00 Uhr, Mi + Do 8.00 – 17.00 Uhr, Fr 8.00 – 15.00 Uhr

Anmeldungen: Es sind noch 7 Plätze frei.

Teilnehmer:
Auszubildende, Gesellen, Meister

Kursinhalte:
Welches Material ist für die Anfertigung von Kleisterpapier zu bevorzugen? Wie kommt man an geeignetes Werkzeug? Wie viele Muster lassen sich mit einem
Kamm erzeugen? Wodurch erhielten Herrnhuter Kleisterpapiere ihre Tiefenwirkung? Zweilagiges Knitterpapier herstellen – ohne das hauchzarte Seidenpapier einzureißen – wie geht das? Welche Möglichkeiten birgt schlichtes Sprenkelpapier? Wie lassen sich verschiedene Herstellungstechniken miteinander kombinieren? Welche
Faktoren entscheiden über das Gelingen? Wie lassen sich diese beeinflussen?
Vorerfahrung ist von Vorteil, jedoch nicht unbedingt notwendig, wenn wir diesen
Fragen unter Anleitung der international tätigen Buntpapiermacherin Tanja Karipidis (siehe www. buntpapier.eu) auf den Grund gehen.

Teilnahmegebühr:
€ 490,- / € 415,- für Mitglieder
zzgl. Material: pro bearbeiteten DIN A2 Bogen werden € 2,- berechnet.
________________________________________________________________

Grundlagen der Papierrestaurierung RE/01/19

Leitung / Referentin:  
Tanja Wimmer, Maisach – Malching

Termin / Dauer / Wochentage / Uhrzeit:
10. – 13. April 2019 / 4 Tage / 29 Std.
Mi 9.00 – 17.00 Uhr, Do + Fr 8.00 – 18.00 Uhr, Sa 8.00 Uhr – 13.00 Uhr

Anmeldungen: Es sind noch 7 Plätze frei.

Teilnehmer:
Gesellen, Meister, Restauratoren

Kursinhalte:
Es werden Themen wie die Trocken- und Nassreinigung und das Abnehmen von feuchtigkeitslöslichen Verklebungen ebenso besprochen und praktisch ausgeführt, wie die verschiedenen Techniken zum Stabilisieren von Rissen, Ergänzen von Fehlstellen und das Trocknen und Glätten von Papieren. Anhand von mitgebrachten Objekten sollen die erlangten Kenntnisse geübt und vertieft werden.
Für diesen Kurs werden spezielle Werkzeuge benötigt, die mitzubringen sind. Die Werkzeugliste wird vor Kursbeginn verschickt.

Teilnahmegebühr:
€ 550,- / 470,- für Mitglieder

____________________________________________________________

Pergamentrestaurierung RE/02/19

Leitung / Referentin:  
Kerstin Forstmeyer, Stuttgart

Termin / Dauer / Wochentage / Uhrzeit:
27. – 29. Juni 2019 / 3 Tage / 21 Std.
Do 9.00 – 17.00 Uhr, Fr 8.00 – 17.00 Uhr, Sa 8.00 Uhr – 15.00 Uhr

Anmeldungen: Es sind noch 6 Plätze frei.

Teilnehmer:
Gesellen, Restauratoren, Meister

Kursinhalte:

Dieser Kurs vermittelt verschiedene Techniken zur Stabilisierung und Ergänzung von Einband- und Schreibpergamenten. Dabei wird der Umgang mit den gängigsten Ergänzungsmethoden demonstriert und von den Teilnehmern geübt: das Kaschieren mit Japanpapier, die Ergänzung mit Japanlaminat, das Ergänzen mit Pergament (Intarsie und rekonstruiertem Pergament), das Anfasern und die Sicherung tinten- und farbfraßgeschädigter Bereiche. Darüber hinaus befasst sich der Kurs mit der Auswahl der Ergänzungsmaterialien, mit der Reinigung und Befeuchtung, sowie dem Glätten und der Klebstoffauswahl im Bereich der Pergamentrestaurierung. Es sollten Einbände oder Urkunden zum Üben mitgebracht werden, diese können im Kurs nicht gestellt werden. Ein Arbeiten ausschließlich an Musterpergament ist möglich, dieses wird für alle Kursteilnehmer vorbereitet.

Teilnahmegebühr:
€ 420,- / 360,- für Mitglieder

__________________________________________________________

Einbandgestaltung HB/02/19

Leitung / Referent:
Edgard Claes O.S.C., Sint Agatha – Niederlande

Termin / Dauer / Wochentage / Uhrzeit:
08. – 12. Juli 2019 / 5 Tage / 37 Std.
Mo 9.00 – 17.00 Uhr, Di – Do 8.00 – 17.00 Uhr, Fr 8.00 – 15.00 Uhr

Anmeldungen: Es sind noch 4 Plätze frei.

Teilnehmer:
Auszubildende, Gesellen, Meister

Kursinhalte:

Dieser Kurs soll zu bewussterer Einbandgestaltung ermutigen. Bruder Edgard Claes wird den Teilnehmern zeigen auf welche Art und Weise ein Bucheinband gestaltet wird. Im Theorieteil wird es darum gehen, wie man an die Gestaltung herangeht. Wie geht man mit Formen, Proportionen, Anordnungen, Größenverhältnissen um, wie ist die Wirkung auf den Betrachter, muss die Schrift zum Inhalt passen? Für den Praxisteil werden entweder fertig gebundene Buchblöcke mitgebracht, für die im Kurs die Buchdecken gefertigt und gestaltet werden, oder fertige Einbände für die dann die Gestaltung gemacht wird. Das Material für die Decken (Leder oder Pergament) bringt jeder selbst mit. Die Einbandtechnik ist frei.

Teilnahmegebühr:
€ 690,- / € 590,- für Mitglieder

__________________________________________________________

Papieranfaserung RE/03/19

Leitung / Referent:  
Frank Siegle, Stuttgart

Termin / Dauer / Wochentage / Uhrzeit:
01. – 02. Oktober 2019 / 2 Tage / 13 Std.
Di 9.00 – 17.00 Uhr, Mi 8.00 Uhr – 15.00 Uhr

Anmeldungen: Es sind noch 8 Plätze frei.

Teilnehmer:
Gesellen, Restauratoren, Meister

Kursinhalte:

Trotz aller berechtigten Tendenzen zur Anwendung von minimalinvasiven bzw. rein konservatorischen Techniken in der Restaurierung, ist die Anfasertechnik nach wie vor ein wichtiger Bestandteil unter den erprobten Restaurierungsverfahren.
Im Kurs soll dieses Verfahren vorgestellt und verschiedene Arbeitstechniken erprobt werden. Unter anderem beinhaltet der Kurs: Theoretische Grundlagen (Verfahren, Anwendung und Grenzen); Einfärben von Zellstoff; Manuelle Anfasertechniken;
Anfasern mit der Maschine (System Laursen); Nachleimung.
Wenn möglich, bitte eigene Probe-Muster zu Testzwecken mitbringen.
Bitte keine wertvollen Originale mitbringen, da wir im Lern- bzw. Übungsmodus arbeiten!

Teilnahmegebühr:
€ 260,- / 220,- für Mitglieder

__________________________________________________________

Beutelbuch – Musterband RE/04/19

Leitung / Referent:
Stefan Schubert, Steyerberg

Termin / Dauer / Wochentage / Uhrzeit:
14. – 18. Oktober 2019 / 5 Tage / 37 Std.
Mo 9.00 – 17.00 Uhr, Di – Do 8.00 – 17.00 Uhr, Fr 8.00 – 15.00 Uhr

Anmeldungen: Es sind noch 8 Plätze frei.

Teilnehmer:
Gesellen, Meister, Restauratoren

Kursinhalte:

Vom Buchblock über die Holzdeckelbearbeitung bis zum Einledern und der Herstellung des Beutelknotens werden die Techniken und Arbeitsweisen erläutert und nachvollzogen. Es wird ein Musterband, in Hinsicht auf Restaurierung und Konservierung angefertigt.
Für den Kurs muss ein Buchblock aus alterungsbeständigem Papier mitgebracht werden. Der Umfang und die Ausführung des Buchblocks wird ein paar Wochen vor dem Kurs bekannt gegeben.

Teilnahmegebühr:
€ 690,- / € 590,- für Mitglieder /                                                                                                    Die Kosten für die Holzdeckel werden gesondert berechnet.

__________________________________________________________

Historische Hefttechniken RE/05/19

Leitung / Referentin:  
Ingela Dierick, Plombières – Belgien

Termin / Dauer / Wochentage / Uhrzeit:
13. – 14. November 2019 / 2 Tage / 15 Std.
Mi 9.00 – 17.00 Uhr, Do 8.00 – 17.00 Uhr

Anmeldungen: Es sind noch 8 Plätze frei.

Teilnehmer:
Gesellen, Meister, Restauratoren

Kursinhalte:
In diesem Kurs werden Hefttechniken, wie z.B. Rundbogen- und Fischgrätheftung sowie Archivheftung gezeigt. Es wird mit der Heftlade gearbeitet und es werden Musterbändchen gefertigt.

Teilnahmegebühr:
€ 300,- / 255,- für Mitglieder

__________________________________________________________

Experimentelle Hefttechniken HB/03/19

Leitung / Referentin:  
Ingela Dierick, Plombières – Belgien

Termin / Dauer / Wochentage / Uhrzeit:
15. – 16. November 2019 / 2 Tage / 13 Std.
Fr 9.00 Uhr – 17.00 Uhr, Sa 8.00 – 15.00 Uhr

Anmeldungen: Es sind noch 8 Plätze frei.

Teilnehmer:
Auszubildende, Gesellen, Meister, Restauratoren

Kursinhalte:
Im Kurs werden besondere klebstofffreie Hefttechniken anhand von kleinen Musterbüchern durchgeführt. Die verschiedenen Hefttechniken laden zum Experimentieren mit Farben, Formen und Material ein.

Teilnahmegebühr:
€ 260,- / 220,- für Mitglieder

__________________________________________________________

 

Hinterlasse eine Antwort